Sie befinden sich auf: >Einrichtungen >Kinder/Jugendpsychiatrie > Ambulanzen

Ambulanzen der Klinik Hofheim


Meistens kommt einiges zusammen, wenn Ihr Kind Ihnen Sorgen macht oder Probleme hat. Um richtig helfen zu können, ist es wichtig, die möglichen Hintergründe der Probleme zu erkennen. Deshalb lassen wir uns in einem ausführlichen Erstgespräch mit Ihnen und Ihrem Kind die aktuellen Schwierigkeiten, die familiäre Situation und den bisherigen Lebensweg schildern. An dem Erstgespräch sollten möglichst beide Elternteile teilnehmen. Sofern Sie es wünschen, können auch andere wichtige Bezugspersonen Ihres Kindes teilnehmen. Nach dem Erstgespräch erfolgt eine ausführliche Diagnostik (psychologische Testdiagnostik, Entwicklungsdiagnostik, körperliche und neurologische Untersuchung etc.). Nach Abschluss der Diagnostik erläutern wir Ihnen die Untersuchungsergebnisse und besprechen gemeinsam das weitere Vorgehen. Alle unsere Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht. Dieser Vertrauensschutz gilt auch für Jugendliche, die ohne Wissen Ihrer Eltern unsere Hilfe suchen.

Unser Team

In unseren Institutsambulanzen arbeiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedner Professionen:

  • Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
  • Diplompsychologen
  • Psychologische Psychotherapeuten
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
  • Sozialpädagogen
  • Heilpädagogen
  • Ergotherapeuten
  • Bewegungstherapeuten

Anmeldung

Um Wartezeiten zu vermeiden, ist es immer erforderlich, telefonisch einen Termin zu vereinbaren. Bei Anmeldung von Notfällen erhalten Sie kurzfristig einen Termin. Je nach Dringlichkeit kann es aber auch einige Tage bis Wochen dauern, bis wir Ihnen einen Termin für ein Erstgespräch geben können. Wir bemühen uns jedoch, die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten.

Unsere kinder- und jugendpsychiatrischen Ambulanzen: